Hausarztzentrum Linsengericht
Hausarztzentrum Linsengericht

Homöopathie

Die klassische Homöopathie gehört in vielen Ländern weltweit zu den populärsten der alternativen Therapiemethoden. Diese Therapieform arbeitet nach klaren Regeln aus wissenschaftlichem Ansatz heraus. Sie hat nichts mit Suggestion oder Placeboeffekten zu tun. Die spezifisch wirkenden Arzneien befähigen den Organismus, seine Selbstheilungskräfte optimal zu entfalten.
"Similia similibus curentur" (Ähnliches heilt Ähnliches)

Die charakteristische Wirkweise von homöopathischen Mitteln wurde zuvor in Arzneimittelprüfungen am gesunden Menschen geprüft. Das bedeutet, eine Arznei heilt oder mildert bei einem Kranken diejenigen Symptome, die sei bei einem Gesunden hervorrufen kann.

Die Ausgangsstoffe der Arzneien stammen aus dem Tier- und Pflanzenreich, aus Mineralien und anderen anorganischen Verbindungen. Sie werden speziell aufbereitet, stark verdünnt und verschüttelt und dann in Form von Tabletten, Tropfen oder Globuli (Streukügelchen) eingenommen, je nach Art und Schwere der Erkrankung individuell angepaßt in Potenz und Häufigkeit der Gabe. Homöopathische Therapie ist also immer - fern jeder genormten Standardtherapie - eine Individualtherapie. Sie fragt nach dem ganzen Menschen.

Unsere Praxis nimmt an den Verträgen zur Integrierten Versorgung Homöopathie für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen teil. Damit ist erstmals die Abrechnung qualifizierter homöopathischer Leistungen über die Krankenkasse möglich. In Hessen beteiligen sich derzeit viele Betriebskrankenkassen und Innungskrankenkassen sowie die TK und die BarmerGEK (mit Auflagen).

Fragen Sie bei uns oder Ihrer Krankenkasse nach.